Traininingskurse

Vorweg: Gerne erstellen wir gemeinsam mit unseren Partnern individuelle, speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kurse.

Sprechen Sie unsere Partner oder uns einfach an!

Regelmäßige Kurse (Standardangebot):

 

Grundseminar PSA gemäß DGUV Regel 112-198/199

Refresher PSA gemäß DGUV Regel 112-198/199

Ausbildung zum Sachkundigen gemäß DGUV Grundsatz 312-906

Confined Spaces (Arbeiten in engen Räumen) DGUV Regel 113-004

Sicherheitstraining nach BOSIET, STCW und GWO Standard

© 2017

SHE Solution GmbH & Co. KG           Im Sundernkamp 2, 32130 Enger, Germany +49 (0) 5224 9393 850 Fax +49 (0) 5224 9393 852 info(at)she-solution.de http://www.she-solution.de
Hohe & Tiefe Arbeitsplätze Schulung PSAgA DGUV Regel 112-198 und 112-199 Einweisung in die sichere Benutzung und den Umgang von PSAgA. Befähigung der Teilnehmer zur Auswahl und sicheren Anwendung von PSAgA unter Wahrung der rechtlichen Bedingungen. Übung unterschiedlicher Methoden zur sicheren Rettung Verunglückter von hohen oder tiefen Arbeitsplätzen. Die Teilnehmer erhalten die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse Gefahren zu bewerten, Rettungsmaßnahmen einzuleiten und selbst durchzuführen. Hierzu gehört insbesondere das praktische Erlernen von Rettungsmaßnahmen aus typischen Gefahrenbereichen. Die Absolventen des Seminars erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein gesetzlich anerkanntes Teilnahmezertifikat. Seminarinhalt: Rechtliche Grundlagen DGUV Regel 112-198 und 112-199 Grundlagen Sturzphysik, Sturzfaktor und Fangstoß Neuerungen im Arbeitssicherheitskonzept für hochgelegene Arbeitsplätze Materialkunde Überprüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz Richtige Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz Auswahl Anschlagpunkte EN 795 Rettung Verunglückter aus dem Steigschutz Rettung Abgestürzter – Rettung aus großen Höhen Varianten der bereits erlernten Konzepte Voraussetzung: Arbeitsmedizinische Untersuchung nach BG-Grundsatz G 41 "Arbeiten mit Absturzgefahr" Erste Hilfe Lehrgang (nicht älter als 24 Monate)  Dauer: Grundkurs:  2 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten Refresher:    1 Tag mit 8 Unterrichtseinheiten
Ausbildung zum Sachkundigen DGUV Grundsatz 312-906 Mit dieser Schulung werden Sie zum „Sachkundigen zur Prüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)“ ausgebildet. Als Teilnehmer erhalten ausführliche Informationen zu den gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften sowie den Regeln der Technik (EN-Normen). Die Teilnehmer erlernen an Demonstrationsobjekten wie PSAgA durch einen Sachkundigen zu prüfen ist. Sie können eigenständig die verschiedensten Komponenten des Auffangsystems anhand von Sicht- und Funktionsprüfungen für die weitere Nutzung freigeben. Jede Revision muss durch den Sachkundigen in Schriftform dokumentiert werden. Ausgenommen sind Abseil- und Rettungsgeräte sowie Höhensicherungsgeräte Seminarinhalt: Bewertung, Auswahl, Aufbewahrung, Pflege, bestimmungsgemäße Verwendung, Kennzeichnung von PSAgA Pflichten eines Sachkundigen Benutzerinformationen des Herstellers, Bedeutung und besondere Beachtung Einsatz- und Verwendungsbereiche von PSAgA Anschlageinrichtungen Prüfung von PSAgA durch den Sachkundigen Dauer: Grundkurs:   2 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten
Arbeiten in engen Räumen (Confined Spaces) DGUV Regel 113-004 Diese Schulung ist ausgerichtet für Personen, die in engen oder geschossenen Räumen arbeiten. Die Schulung vermittelt den Teilnehmern alle notwendigen Sicherheitsaspekte und Elemente zur Durchführung von Arbeiten in engen oder geschlossenen Räumen. Sie erlernen dabei Rettungstechniken und Rettungsverfahren nach DGUV Grundsatz 313-002 und der DGUV Regel 113-004. Wir empfehlen diese Schulung z.B. für Servicetechniker im On- und Offshore Windenergiebereich, da insbesondere die sichere Bewältigung von Stresssituationen ausgiebig trainiert wird. Seminarinhalt: Gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften Definition von engen und geschlossenen Räumen Risikobewertung und atmosphärische Gefahren und Gaserkennung Ausrüstung für Arbeiten in engen/geschlossenen Räumen Persönliche Schutzausrüstung für Arbeiten in engen und geschlossenen Räumen Genehmigungen zur Durchführung von Arbeiten/Arbeitsabläufe in engen/geschlossenen Räumen Lüftungsverfahren Methoden zur Kommunikation / Zugriffsmöglichkeiten Sicheres Betreten oder Verlassen von engen/geschlossenen Räumen Rettungsverfahren Praktische Übungen Dauer:  Kurs: • 1 Tag mit 8 Unterrichtseinheiten
On- und Offshore Trainings Trainingscenter Cuxhaven In dem Schulungszentrum “Offshore Safety-Trainingscenter“ (O.S.T.) Cuxhaven bieten wir gemeinsam mit unserem Partner speziell für Mitarbeiter/-innen der Off- und Onshore Windenergie hochprofessionelle Schulungen an, die alle gesetzlichen und sicherheitstechnischen Aspekte abdecken. Unter realen Bedingungen werden dort alle denkbaren Szenarien trainiert. Damit erhalten Ihre Mitarbeiter die Sicherheit, die Sie für die tägliche Arbeiten und eine professionelle Bewältigung von schwierigen Situationen benötigen. Regelmäßige Kurse:   Basic safety Trainings (BST) Onshore/Offshore nach dem GWO Standard Basic Offshore Safety Induction and Emergency Trainings (BOSIET) Helicopter Underwater Escape Training (HUET/CA-EBS) Standardkurse nach dem GWO Standard: GWO Sea Survival Basic – GWO Sea Survival Refresher GWO Working at Heights Basic – GWO Working at Heights Refresher GWO Fire Awareness Basic – GWO Fire Awareness Refresher GWO Manual Handling Basic – GWO Manual Handling Refresher
Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage 

                   Traininingskurse

Vorweg: Gerne erstellen wir gemeinsam mit unseren

Partnern individuelle, speziell auf Ihre Bedürfnisse

zugeschnittene Kurse. Sprechen Sie unsere Partner oder uns

einfach an!

Regelmäßige Kurse (Standardangebot):

 

Grundseminar PSA gemäß DGUV Regel 112-

198/199

Refresher PSA gemäß DGUV Regel 112-

198/199

Ausbildung zum Sachkundigen gemäß

DGUV Grundsatz 312-906

Confined Spaces (Arbeiten in engen Räumen)

DGUV Regel 113-004

Sicherheitstraining nach BOSIET, STCW und

GWO Standard

© 2017

SHE Solution GmbH & Co. KG           Im Sundernkamp 2, 32130 Enger, Germany +49 (0) 5224 9393 850 Fax +49 (0) 5224 9393 852 info(at)she-solution.de http://www.she-solution.de
Hohe & Tiefe Arbeitsplätze Schulung PSAgA DGUV Regel 112-198 und 112-199 Einweisung in die sichere Benutzung und den Umgang von PSAgA. Befähigung der Teilnehmer zur Auswahl und sicheren Anwendung von PSAgA unter Wahrung der rechtlichen Bedingungen. Übung unterschiedlicher Methoden zur sicheren Rettung Verunglückter von hohen oder tiefen Arbeitsplätzen. Die Teilnehmer erhalten die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse Gefahren zu bewerten, Rettungsmaßnahmen einzuleiten und selbst durchzuführen. Hierzu gehört insbesondere das praktische Erlernen von Rettungsmaßnahmen aus typischen Gefahrenbereichen. Die Absolventen des Seminars erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein gesetzlich anerkanntes Teilnahmezertifikat. Seminarinhalt: Rechtliche Grundlagen DGUV Regel 112-198 und 112-199 Grundlagen Sturzphysik, Sturzfaktor und Fangstoß Neuerungen im Arbeitssicherheitskonzept für hochgelegene Arbeitsplätze Materialkunde Überprüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz Richtige Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz Auswahl Anschlagpunkte EN 795 Rettung Verunglückter aus dem Steigschutz Rettung Abgestürzter – Rettung aus großen Höhen Varianten der bereits erlernten Konzepte Voraussetzung: Arbeitsmedizinische Untersuchung nach BG- Grundsatz G 41 "Arbeiten mit Absturzgefahr" Erste Hilfe Lehrgang (nicht älter als 24 Monate) Dauer: Grundkurs:  2 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten Refresher:    1 Tag mit 8 Unterrichtseinheiten
Ausbildung zum Sachkundigen DGUV Grundsatz 312-906 Mit dieser Schulung werden Sie zum „Sachkundigen zur Prüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)“ausgebildet. Als Teilnehmer erhalten ausführliche Informationen zu den gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften sowie den Regeln der Technik (EN-Normen). Die Teilnehmer erlernen an Demonstrationsobjekten wie PSAgA durch einen Sachkundigen zu prüfen ist. Sie können eigenständig die verschiedensten Komponenten des Auffangsystems anhand von Sicht- und Funktionsprüfungen für die weitere Nutzung freigeben. Jede Revision muss durch den Sachkundigen in Schriftform dokumentiert werden. Ausgenommen sind Abseil- und Rettungsgeräte sowie Höhensicherungsgeräte Seminarinhalt: Bewertung, Auswahl, Aufbewahrung, Pflege, bestimmungsgemäße Verwendung, Kennzeichnung von PSAgA Pflichten eines Sachkundigen Benutzerinformationen des Herstellers, Bedeutung und besondere Beachtung Einsatz- und Verwendungsbereiche von PSAgA Anschlageinrichtungen • Prüfung von PSAgA durch den Sachkundigen Dauer: Grundkurs:   2 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten
Arbeiten in engen Räumen (Confined Spaces) DGUV Regel 113-004 Diese Schulung ist ausgerichtet für Personen, die in engen oder geschossenen Räumen arbeiten. Die Schulung vermittelt den Teilnehmern alle notwendigen Sicherheitsaspekte und Elemente zur Durchführung von Arbeiten in engen oder geschlossenen Räumen. Sie erlernen dabei Rettungstechniken und Rettungsverfahren nach DGUV Grundsatz 313-002 und der DGUV Regel 113-004. Wir empfehlen diese Schulung z.B. für Servicetechniker im On- und Offshore Windenergiebereich, da insbesondere die sichere Bewältigung von Stresssituationen ausgiebig trainiert wird. Seminarinhalt: Gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften Definition von engen und geschlossenen Räumen Risikobewertung und atmosphärische Gefahren und Gaserkennung Ausrüstung für Arbeiten in engen/geschlossenen Räumen Persönliche Schutzausrüstung für Arbeiten in engen und geschlossenen Räumen Genehmigungen zur Durchführung von Arbeiten/Arbeitsabläufe in engen/geschlossenen Räumen Lüftungsverfahren Methoden zur Kommunikation / Zugriffsmöglichkeiten Sicheres Betreten oder Verlassen von engen/geschlossenen Räumen Rettungsverfahren Praktische Übungen Dauer:  Kurs: • 1 Tag mit 8 Unterrichtseinheiten
On- und Offshore Trainings Trainingscenter Cuxhaven In dem Schulungszentrum “Offshore Safety-Trainingscenter“ (O.S.T.) Cuxhaven bieten wir gemeinsam mit unserem Partner speziell für Mitarbeiter/-innen der Off- und Onshore Windenergie hochprofessionelle Schulungen an, die alle gesetzlichen und sicherheitstechnischen Aspekte abdecken. Unter realen Bedingungen werden dort alle denkbaren Szenarien trainiert. Damit erhalten Ihre Mitarbeiter die Sicherheit, die Sie für die tägliche Arbeiten und eine professionelle Bewältigung von schwierigen Situationen benötigen. Regelmäßige Kurse:  Basic safety Trainings (BST) Onshore/Offshore nach dem GWO Standard Basic Offshore Safety Induction and Emergency Trainings (BOSIET) Helicopter Underwater Escape Training (HUET/CA-EBS) Standardkurse nach dem GWO Standard: GWO Sea Survival Basic – GWO Sea Survival Refresher GWO Working at Heights Basic – GWO Working at Heights Refresher GWO Fire Awareness Basic – GWO Fire Awareness Refresher GWO Manual Handling Basic – GWO Manual Handling Refresher
Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage  Kursanfrage 